Wiso Reinigen

 

Der Ertrag einer Photovoltaikanlage hängt nicht ausschließlich von schönem Wetter ab. Auch der Verschmutzungsgrad einer PV- Anlage hat

erheblichen Einfluss auf die Leistung ihrer Anlage. Schadstoffe lagern sich mit der Zeit schichtweise auf den PV- Modulen der Anlage ab und reduzieren Erheblich die Leistung.

 

 

Für eine starke Verschmutzung einer PV- Anlage gibt es vielfältige Ursachen, die

von den örtlichen Gegebenheiten der Anlage abhängig sind.

Bei einer zu geringen Neigung der Solarmodule funktioniert der

Selbstreinigungseffekt kaum, so dass Ablagerungen liegen bleiben. Des weiteren

können landwirtschaftlichen Betriebe in der Umgebung den Ertrag mindern, indem

diese deutlich mehr Staub aufwirbeln.

 

Die häufigsten Übeltäter sind allerdings Vogelkot, Insekten, Ruß, Moos- Pollen- und

Kalkablagerungen.

 

Diese Verschmutzungen können zu Leistungseinbußen zwischen 10 und 20% führen.

 

Eine spezielle Reinigung der PV- und Solaranlage ist notwendig, da

Wind, Regenwasser und Schnee nur einen Teil der Verschmutzung

abspülen, dabei aber wiederum neue Partikel auftragen.

So entsteht eine dauerhafte Ablagerung.

 

Eine regelmäßige Spezialreinigung erhält die Leistung und den

Wert ihrer PV- Anlage.

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.