Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Eindrücke

landwirtschaft.jpg

Spaltenfräsen

 

 

Fräsen

Nur auf griffigem Untergrund läuft die Kuh entspannt, zügig und mit erhobenem Kopf. Auf glatten, rutschigen Flächen dagegen verkürzt sie den Schritt und der Gang wird langsamer. Auch ein herabgesetztes Brunstverhalten ist ein Indikator für mangelnde Trittsicherheit. Die Spaltenfräse fräst kleine, etwa 1 mm tiefe Rillen in die Spalten. Am Spaltenrand bleiben etwa 0,5- 1 cm frei, um eine Beschädigung der Kanten zu verhindern. So bleibt die Kotabrisskante intakt.

Die Fräse wird exakt auf Ihr Spaltenmaß eingestellt! Es entstehen keine scharfen Kanten wodurch die Klauen verletzt werden könnten. Eine Rissbildung in den Spalten wird vermieden, da die Fräse sehr vibrationsarm arbeitet und dies für die Spalten kein Problem darstellt.

Nach einer Einweisung können Fräsarbeiten selbst ausgeführt werden!

 

 

 

Die Vorteile des Verfahren:

- lange Haltbarkeit

- Ertragserhöhung

- hohe Effektivität bei geringem Aufwand

- die Tiere verbleiben im Stall - mehr Sicherheit für Mensch und Tier

- keine Kantenbeschädigungen

- geringere Unfallgefahr für Mensch und Tier

- besseres Brunstverhalten der Kühe

- keine großartige Vorarbeit nötig, es reicht das Abschieben mit einen Gummischieber

- höhere Futteraufnahme

- weniger Abgänge

- längere Lebensdauer der Kühe

 

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.